Pharma Nord

Pharma Nord gehört zu Europas größten  Nahrungsergänzungsmittelherstellern und wurde 1982 in Vejle, Dänemark gegründet. Das Unternehmen stellt sämtliche Produkte unter Arzneimittelrichtlinien her, welche übrigens viel strenger sind, als die für Nahrungsergänzungsmittel. 
Q10 Bio-Qinon Gold von Pharma Nord ist das meistverkaufte Q10-Produkt in Europa, das sich durch eine hohe, wissenschaftlich dokumentierte Bioverfügbarkeit und beste Qualität auszeichnet.
  
Pharma Nord unterstürzt mich durch ihr hochwertiges Q10, Selen, Zink, Vitamin D, Magnesium, Arginin. Alles ist mit einer nachgewiesen sehr hohen Bioverfügbarkeit.
Ich konnte ich dieses Jahr schon viele neue Bestzeiten aufstellen. Ich bin überzeugt, dass die Produkte einen gewissen Anteil daran gehabt haben!
 Mehr Infos unter: www.pharmanord.de

Söth's Bioland

Söth's Bioland wird durch Gunnar Söth betrieben. Er baut Gemüse, Obst und natürlich reichlich Kartoffeln auf seinen Ackerflächen an.


Mehrere Besuche auf seinem Hof haben ein nettes Verhältnis zwischen uns aufgebaut. Ich darf mir auf seinem Bio Wochenmarkt-Stand in Hamburg Ottensen immer samstags von 09:00-15:00 Uhr mit frischen Gemüse und Obst versorgen.
Sein Bruder Renke wird durch Gunnar übrigens mit seinem Obst und Gemüse versorgt und Renke vertreibt dieses wiederum über den Lieferservice Söth's Biokiste in Nordfriesland und bis nach Schleswig-Flensburg. Wenn ihr schauen wollt, ob er auch in eure Region frisches Bio Obst und Gemüse liefert, könnt ihr das hier machen. Ich bin sehr dankbar über diese Unterstützung der Familie Söth. 


cha chã-  positive eating!

Cha Chã, ein thailändisches Restaurant aus Hamburg, bietet eine große Auswahl an Curry-Reisgerichten (wer möchte findet auch eine große Anzahl an Gerichten, die von Natur aus glutenfrei sind!) . Die Verwendung von leckeren Gewürzen, frischem Gemüse und die liebevolle Anrichtung der Gerichte, hat es mir und mittlerweile auch Pascal echt angetan. Natürlich ohne den Einsatz von Geschmacksverstärkern.
In Deutschland ist cha chã außerdem noch in Berlin und Düsseldorf vertreten.
 
Das cha chã habe ich ungefähr vor 10 Jahren für mich entdeckt, als ich in Hamburg auf der Suche nach einem Restaurant war, wo man zuverlässig laktosefrei essen konnte. Da es damals noch nicht üblich war Gerichte auf Allergene zu kennzeichnen, war ich positiv überrascht, dass das cha chã auf der Speisekarte Informationen dazu zu finden waren. Darüber hinaus steht das cha chã für mich für Frische und Qualität. Geht hin und überzeugt euch selbst!
 Mehr Infos unter  www.eatchacha.com

Wellnuss

Drei Läufer (wellnuss-Chef Achim läuft Marathons), drei Fans von Nussspezialitäten –


Schaut einfach selbst mal online vorbei und entdeckt die tollen Kompositionen von exotisch über schokoladig bis würzig auf www.wellnuss.de