Keine Halbmarathon DM, dafür aber eine nette Überraschung!

Genau vor einem Jahr habe ich einen Blogartikel der etwas anderen Art auf meiner Homepage verfasst. Wie es das (Läufer)Schicksal so will, ist es fast Ostern und ich begegne beim Laufen Sven von der Fairybox...

Im Grunde sind wir ja auch schon zu alt für die Ostereier-Sucherei und stattdessen bin ich zum zweiten Mal in den Genuss gekommen, die Fairybox testen zu dürfen. Zu meinem Glück ist Sven Läufer, der immer wieder seinen Weg nach Glücksburg findet und ich treffe ihn vorzugsweise kurz vor Ostern auf der Laufstrecke. So auch dieses Jahr, wo er mich vor meiner Wohnungstür ansprach, während ich auf meine liebe Nachbarin wartete, um eine gemeinsame Runde zu drehen.  

Die Fairybox ist eine Box, die verschiede Naturkosmetikprodukte enthält. Jede Box ist neu zusammengestellt und das Schönste daran ist, dass alle Sachen frei von Tierversuchen sind. Somit ist es immer wieder eine Überraschung, was in der nächsten Box enthalten ist. Bei der Aprilbox könnte man meinen, dass die Produkte genau auf mich zugeschnitten wurden, was natürlich nicht der Fall ist. Bereits letztes Jahr hatte die Box ein paar Highlights von denen ich jetzt noch zerre, weil ich es einfach zu schade finde, diese Sachen schnell und ohne Wertschätzung aufzubrauchen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte :-)

Ich weiß gar nicht welches Produkt mir dieses Mal am besten gefallen hat, aber ein Retter in der Not war sicherlich der "Rose Balm". Blöderweise habe ich mir an der Uni beim Schwimmkurs (aufgrund von Bewegungsmangel und langem Herumstehen) eine dicke Erkältung aufgesackt. Die Osterfeiertage habe ich somit auf dem Sofa verbracht. Vom vielen Geschniefe wird die Haut immer so spröde, was mir dieses Mal wirklich erspart geblieben ist. Folglich sah ich schonmal nicht ganz so erkältet aus, wie sonst!

Leider ist die Erkältung auch der Grund warum ich bei der Halbmarathon DM in Hannover nicht an den Start gehen werde. Ich werde zwar bis dahin wieder vollständig auskuriert sein, aber noch lange nicht so fit, um einen guten Halbmarathon zu laufen. Die DM und ich, das soll wohl irgendwie immer nicht sein. Aber auch das ist eine andere Geschichte.

Ich bin absoluter Kokosnussfan und erfreue mich an allem aus dieser Frucht. In der Box enthalten war dieses Mal ein Peelling aus Bambus und Kokosschalen, ein purer Genuss! Ich bin jetzt schon begeistert und das ist wieder ein Produkt mit dem Prädikat "eigentlich zu gut, um so schnell aufzubrauchen".  Ansonsten benutze ich solche Peelings eigentlich so gut wie nie, weil ich Chemie in meinem Gesicht bzw. an meinem Körper hasse, außerdem neige ich schnell zu allergischen Reaktionen, weshalb ich Marken wie Nivea und Co. gar nicht vertrage. Ein weiteres Produkt in der Box ist die "Creams of stone age" Handcreme, die leicht erdig riecht, aber auf eine sehr angenehme Art und Weise. Ausgewiesen ist diese als Paleo Handcreme. Es sind also nur Zutaten enthalten, die schon damals in der Steinzeit verwendet wurden.

Weitere Produkte aus der Box sind ein Mascara in Steel grey und eine Nagellack Base, wobei ich sagen muss, dass ich nur sehr selten Nagellack trage, da ich es natürlich am schönsten finde und abgeblätteter Nagellack auch schnell ungepflegt aussieht. Ich glaube jedoch, dass sich viele Frauen an so einem Produkt erfreuen werden. Gerade herkömmlicher Nagellack stinkt fürchterlich nach Chemie.

 

Was noch folgt....

Nun schaue ich läuferisch gesehen nach vorne und werde das warme Wetter in Hannover als Zuschauerin genießen. Kommendes Wochenende geht es nach Korschenbroich, wo ich dann auf ungewohnter Strecke an den Start gehen werde. Die Frauen laufen dort 5km auf der Straße, worauf ich auch schon seit einiger Zeit richtig Lust habe. Ich hoffe einfach mal, dass ich eine Laufpause von 7 Tagen nicht ganz so extrem merken werde und trotzdem noch eine schnelle Zeit rennen kann. Wer weiß wozu so eine kleine Laufpause manchmal gut ist und somit kann ich im April im Training nochmal richtig Gas geben, was nach der Halbmarathon DM nicht der Fall gewesen wäre. Denn was könnte schöner sein, als in der Frühlingssonne zu laufen und zu beobachten, wie sich die Natur langsam immer mehr entfaltet?

 

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Fairybox !