Laufen verbindet- wie ich zur Fairybox kam

Im ersten Augenblick scheint dieses "Beauty Thema" so rein gar nichts mit dem Sport zu tun zu haben. Denkt man. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich auf meinem Sportblog dieser Sparte mal einen Blogartikel widmen würde, aber wenn das Produkt und die Story dahinter stimmt, dann bringe ich gerne auch frischen Wind auf meinen Blog. Denn  die Geschichte dahinter, wie ich zur Naturkosmetik aus Harrislee kam,  ist recht amüsant und hat eben doch etwas mit dem Laufen zu tun... Also los geht's!

Wen man im Wald so alles trifft!

Als ich mit der lieben Ute Fanslau meinen Dauerlauf durch Glücksburg machte, führte uns unserer Weg auch durch den Wald am Roikiersee. Oftmals trifft man dort ja auch auf ominöse Gestalten, so aber nicht dieses Mal.

Vielmehr kreuzte ein sportliches Pärchen unseren Weg, wobei er quer auf dem Waldweg den Weg mit Liegestützen  versperrte.  Also bin ich über ihn rübergesprungen, in der Hoffnung, dass es nicht am Ende einen Vollcrash gibt (kann ja mal Missverständnisse geben!). 

Zuhause erhielt ich dann am Abend eine sehr nette Nachricht von Sven über Instagram und erfuhr, dass er ein Unternehmen für Naturkosmetik habe und fragte mich, ob ich mal testen möchte. Natürlich wollte ich das, wer sagt da schon Nein? Das Schöne daran ist, dass alle Produkte tierversuchsfrei, vegan und bio sind. Jeden Monat erscheint eine neue Box mit saisonalen Krachern. Ich bin nun in den Genuss gekommen, die Oster-Box und Mai Box testen zu dürfen und habe schon einige Lieblingsprodukte auserkoren. Ich bin von Natur aus jemand, die nicht übermaßig viel Geld und Zeitaufwand in Kosmetik investiert (ich kann die Mädels, die jeden Morgen 1h im Bad verbringen einfach nicht verstehen) und wenn, dann investiere ich gleich lieber in hochwertige Kosmektik. Aber oftmals ist ja auch weniger mehr!

Die Fairybox ist eine gelungene Mischung aus Pflege und dekorativer Kosmetik und wurde vom Fairybox Team liebevoll zusammengestellt. Einen Überblick über die aktuelle Box findet ihr hier:

Inhalt der Mai Box

 

  • Alteya Organics Hair Treatment (9,00 €)
  • Heliotrop Beauty Booster Effekt-Maske (5,95 €)
  • Essentiq Shampoo (10,49 €)
  • FINigrana Bio Kokosbutter (4,90 €)
  • SoulTree Lippenstift Candy Floss (22,45 €)

                Weitere Infos unter  https://fairy-box.de/ 

 

Mein absolutes Highlight der Mai Box ist der SoulTree Lippenstift mit Bio Mandelöl, leichter Rosennote und anderen pflanzlichen Inhaltsstoffen. Ich hatte mal gelesen, dass jede Frau durchschnittlich in ihrem Leben 3,5 kg Lippenstift isst (das sind 800 Stück!!). Es ist schon ein tolles Gefühl, wenn man nicht Angst haben muss sich ständig irgendwelche Chemie von den Lippen zu lecken :-)

Ein weiteres Highlight ist für mich als Kokosliebhaberin die Bio Kokos Butter, ein Ganzkörperpflege für die Haut. Bisher habe ich Kokosöl nur in der Küche zum Kochen verwendet und bin sehr gespannt, ob es tatsächlich auch beruhigend bei Sonnenbränden wirkt. Ich neige zum Glück überhaupt nicht dazu Sonnenbrände zu bekommen, aber wenn es dann doch mal so weit sein sollte, habe ich mein Erste Hilfe Kokosbutter zur Hand- wenn der Sommer dann endlich mal kommt! :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0